Berichte

So, 25. Juni 2017, Basler HC - Servette (NLB Final Rückspiel) 3:1 (2:0)

Es hat leider nicht sollen sein! Trotz eines starken Spiels mit viel Schweiß und Blut konnten die Dyblis leider nicht den 1. Platz der NLB/5. NLA belegen. Das heutige Spiel war um Klassen besser als das gestrige, auch dank unserer frischen Jugend, jedoch hat mal wieder ein kleines Törchen gefehlt. Die Partie ging 3:1 aus und wir konnten unsere Fehler von gestern weitestgehend korrigieren. Zum Ende der Saison gab es noch ein Mannschaftsgrill am Birsköpfli, wo wir auch gleichzeitig den Abschied von 4 tollen Mädels gefeiert haben. Sarah Z. geht zum LSC, Wanda geht nach Zürich, Sofie geht zum Münchener SC und Sarah M. geht wieder zurück nach Wettingen. Allen wünschen wir natürlich alles Gute weiterhin! In der nächsten Saison freuen wir uns über die Unterstützung von Viola, Anne-Kristin, Sandra und Xenia! Die Dyblis danken ganz herzlich unserem Trainer Roger der unermüdlich uns motiviert und bis auf weiteres treu bleibt, genauso wie unserem Ersatztrainer Andreas! Wir verabschieden uns erst einmal in die wohlverdiente Hockeypause und sehen uns dann spätestens ab Mitte August wieder auf unserem neuen Kunstrasen!

Sa, 24. Juni 2017, Servette - Basler HC (NLB Final Hinspiel) 3:0 (2:0)

Das erste der zwei Finalspiele der Dyblis vs. Servette ging leider 0:3 in Genf aus. Das erste Tor fiel unglücklich im Stockgemenge schon nach 17min. Die meiste Zeit konnten wir gut gegen halten und standen kompakt in der Mitte. Jedoch haben wir zu viele individuelle Fehler gemacht und so haben wir uns im 2. Viertel das 0:2 eingefangen. Zusätzlich haben wir leider zwei verdiente Ecken nicht bekommen. Trotzdem haben wir im 3. Viertel noch einmal richtig gekämpft und uns Chancen erarbeitet, doch es hat leider nicht gereicht. Morgen ist ein neuer Tag, mit einer neuen Chance 1. der NLB zu werden. Wir freuen uns über jeden Fan der uns dabei unterstützt und anfeuert!!! Anpfiff ist um 13h im Rankhof!

So, 11. Juni 2017, Basler HC - Red Sox Zürich (Rankhof/Rankhofhalle) 4:0

Die Dyblis gewinnen gegen Red Sox 4:0 und obwohl es uns gelungen ist mehrheitlich das Spiel zu dominieren haben wir uns ab der gegnerischen Viertellinie etwas schwer getan. Ob es nun an der Sonne lag oder an der ein oder anderen Karte ist schwer zu sagen. Jedoch kann man unsere Leistung in der Defense mal lobend erwähnen, in jeder Ebene. Bei den vielen Ecken konnten wir leider nicht so oft punkten wie erhofft, da ist noch etwas Luft nach oben. Der neue Platz wird schon sehnsüchtig erwartet! Aber alles in allem war es wieder eine solide Leistung und wir sind stolz darauf die NLB Tabelle anzuführen!

So, 21. Mai 2017, Basler HC - Stade Lausanne (Rankhof/Rankhofhalle) 11:0 (6:0)

Auch heute haben die Dyblis mal wieder 3 Punkte holen dürfen und das mit einem deutlichen Sieg gegen Lausanne, die in Unterzahl nach Basel gereist sind.
Die Partie ging 11:0 aus und fand die meiste Zeit auf der gegnerischen Seite statt. Erwähnenswert sind jedoch ein schönes Aggitor unter die Latte von Julia I., 2 verwandelte 7m von Janice und Julia I., außerdem schöne Kombinationstore bei denen unter anderem Clara punkten konnte und die ersten Tore der Saison von unserem Youngster Lizanne. Für unseren Goalie Sarah wars vielleicht nicht die spannendste Partie, aber unserem Torkonto tat dieser Spieltag sehr gut. Wir danken natürlich wieder unseren treuen Fans und allen lieben Helfern beim BBQ

Dybli nach Sieg gegen SL

So, 14. Mai 2017, GC Zürich - Basler HC () 0:6

Die Dyblis trotzten heute Regen, Wind und Hagel und lieferten ein sehr solides Spiel in Zürich ab. GC wurde mit einem 6:0 von ihrem eigenen Platz gefegt. Unter den 3 Ecken Toren war auch eine schöne Ecken-Kombo mit Stecher. Uns ist es die meiste Zeit gelungen den Ball in GCs Hälfte zu halten und Druck auszuüben. Ein schönes Solo gab es von unserem Youngster Sofie, die von unserem Schusskreis aus komplett einmal auf die andere Seite gelaufen ist und dann mit einem schönen Aggitor abgeschlossen hat. Bei den anderen Toren hatte Julia Intelmann ein gutes Händchen. In der 3. Halbzeit wurde dann mit Eis und Getränken auf den Sieg und nachträglich zum Geburtstag auf unseren Coach Roger angestoßen.

3. Halbzeit...

So, 30. April 2017, Servette - Basler HC () 2:2 (2:2)

Am heutigen Sonntag ging es für uns Dyblis nach Lausanne, wo wir auf die recht kämpferischen Mädels von Servette getroffen sind. Gleich in den ersten 7min haben wir uns ein 0:2 eingefangen und sind dann zum Glück aufgewacht. Durch eine Ecke von Julia Intelmann und schönes Aggitor von Sofie Stomps konnten wir noch in der 1. Halbzeit ausgleichen. Das 2:2 konnten wir trotz einiger offensiv Aktionen des aggressiven Gegners halten und sind dann direkt weiter ins Shootout gegangen. Durch eine starke Torwartleistung von Sarah Moll und unsere Schützen konnten wir am Ende das Spiel mit 4:3 für uns entscheiden.

So, 23. April 2017, Basler HC - GC Zürich (Rankhof/Rankhofhalle) 5:0 (2:0)

Bei strahlendem Sonnenschein haben die Basler Dyblis heute ihre ersten 3 Punkte der Rückrunde einfahren können!! Durch ein schönes Zusammenspiel und unsere Laufstärke konnten wir mit einem verdienten 5:0 gegen GC endlich ein paar Tore für unser Konto erobern. Darunter gab es ein schönes Eckentor und das erste Tor von unserem Youngster Severine. Die 3. Halbzeit haben wir nach dem Herren Spiel eingeläutet, mit einem gemeinsamen BBQ! Natürlich danken wir wieder allen Fans und Helfern!

So, 9. April 2017, Basler HC - Servette (Rankhof/Rankhofhalle) 1:1

Die Dyblis haben nun zwei Doppelwochenende in Folge gehabt. Letztes Wochenende waren sie in Genf und Olten unterwegs, mussten aber leider ohne Punkte nach Hause fahren. Dieses Wochenende haben sie zwar eine richtige 0:9 Klatsche von den Black Boys erhalten (und somit die Qaulifikation für die Cupendrunde vom 06./07.05. im Rankhof verpasst), jedoch haben die Dybli immerhin am Sonntag gegen Servette einen Punkt holen können. Nun dürfen die Schläger und die müden Beine nächstes Wochenende ruhen

So, 4. September 2016, Basler HC - Stade Lausanne () 4:0 (1:0)

Die 1. Damen des Basler HC gewinnen ihr erstes Spiel in der neuen NLA Saison souverän mit 4-0 gegen Stade Lausanne.
Torschützen: Julia Intelmann (2x), Sarah Zepf und Janice Thoma.
Mit Neuzugang Sarah Moll im Tor (vormals RW Wettingen) und Emma aus dem Vereinigten Königreich, standen zwei Damen zum ersten Mal im BHC Trikot auf dem Platz. Ihr erstes Damen Spiel und gleich in der NLA bestritt Nina Bernhardt aus der U17. Damit bauen wir weiter an einer erfolgreichen Dybli's Mannschaft.